Dozenten der Kinder- und Jugendkunstschule

Hier geben unsere Dozenten einen kurzen Einblick in ihren bisherigen beruflichen Lebensweg:

Stella Schüssler | Designpädagogin |

STELLA SCHÜSSLER| Designpädagogin |
Stella ist in Braunschweig geboren, wuchs aber in Lohne/Vechta mitten in Niedersachsen auf, machte dort ihr Abitur und direkt danach erst mal eine Hospitanz am Stadttheater Basel im Bereich Bühnenbild. Sie studierte zunächst an der Uni Paderborn, wechselte dann an die Hochschule Vechta und beendete dort das Lehramts Studium mit den Fächern Deutsch, Kunst/Gestaltendes Werken/Designpädagogik. Ab 2006 arbeitete sie zunächst als Lehrbeauftragte an der Hochschule Vechta, Fachbereich Designpädagogik, für die gestalterische Grundlehre (Grafik) und schließlich als künstl.-wissenschaftl. Mitarbeiterin im Institut für intermediäre Gestaltung (ImeG), Hochschule Vechta. 2008 zog sie nach Berlin, um als freiberufliche Grafikerin/Illustratorin/Dozentin zu arbeiten, realisierte verschiedenste künstlerische Projekte und gründete 2009 die Kinder- und Jugendkunstschule im Kunsthaus Neustrelitz.

Peter Pohl

Peter Pohl I Herrenschneider I
Peter Pohl ist gelernter Herrenschneider. in Berlin und Düsseldorf hat er damals bei exquisite Herrenschneider seine Ausbildung gemacht. Anfang der 90 er Jahr hat er dann an der Universität der Künste Kostümbild studiert.

1988 gründete er sein eignes Männermodlabel "Orest". Seit 1994 arbeitet er unter anderen bei Theaterprojekten in Göttingen, Magdeburg und Berlin als Kostümbilnder. Seit 1998 ergaben sich dann immer mehr Engagements für viele internationale Film- und Fernsehproduktionen, in denen er das Kostümbild gemacht hat, u.a. bei "Anansi", "Das Mädchen Wadjda" und "Walk on Water".

Seit 2017 ist Peter Pohl Dozent an der Kunstschule. Er leitet einen Erwachsenen- und Kindernähkurs, um sein fundiertes Wissen an Anfänger und Fortgeschrittene weiterzugeben.

INGO SCHÜSSLER I Architekt I

Ingo Schüssler hat 1972 angefangen Innenarchitektur an der Fachhochschule für Produkt-, Raum- und Grafikdesign in Hildesheim zu studieren. Später dann 1976  studierte er in Braunschweig Architektur und Stadtplanung an Staatliche Hochschule für bildende Künste. Seit 1982 ist Ingo freischaffender Architekt, der für private Bauherren und öffentliche Geldgeber Privat- und Geschäftshäuser geplant und umgesetzt hat, dabei spielen Denkmalschutz- Aspekte und auch ökologische Nachhaltigkeit für Ingo stets eine große Rolle.

Da Ingo Schüsssler selbst passionierter Keramiker und plastisch gestaltender Künstler ist, teilt er seit 2005 in Kursen und Workshops gerne diese Leidenschaft mit Kindern und Jugendlichen. Seit der Gründung der Kinder- und Jugendkunstschule des Kunsthaus- Neustrelitz e.V. 2009 ist Ingo Schüssler Dozent an diesem Haus.