Lange Nacht der Künste 2019

Lanaku

Am 7.9.2019 ab 14 Uhr startet sie wieder: Die Lange Nacht der Künste mit einem reichhaltigen Programm!

Programme der Langen Nacht der Künste und Einkaufsnacht 2019

Strelitzer Straße

Catering:  von gesund und lecker bis zu deftig und dem süßen Nachtisch wird gesorgt sein

Getränke: ausreichend vorhanden bis hin zur Cocktailbar und leckeren Bierspezialitäten

Stände Strelitzer Straße

Holzschmuck und Holzkunst , handgearbeitete Näh- und Strickartikel für Groß & Klein, Kunsthandwerk, Töpferwaren, Whiskeyverkostung; für diejenigen, die sich aktiv beteiligen wollen: Karussell, Bungee hüpfen, Wasserbälle, Eisenbahn und die Rasenkracher 

Strelitzer Straße:

Galerie BilderStube 18:00 Uhr Vernissage mit Bildern und Gemälden des Malkreises Hohenzieritz Kreativ"

 Modemeile Franz 15:00 Uhr Modenschau vorm Geschäft

 Damen Moden Krüger 17:00 Uhr Modenschau vorm Geschäft

 Bühne Strelitzer Straße:

 14:00 - 17:30 Uhr Livemusik mit CollecTiv

 18:00 Uhr Modenschau Mode AS

 ab 19:00 Uhr Unterhaltungs- und Tanzmusik mit der Liveband Arco Mühlenberg & Co. sowie Lena & Annabell

 Bühne Marktplatz:

 14 Uhr Eröffnung der Einkaufsnacht mit Jonny Hennig (Moderation)

 14.30 Uhr Capt`n Pooks Piratenparty (Kinderprogramm)

 15.30 Uhr Zumba mit Sabine Metschulat (Kinderprogramm)

 16.30 Uhr Räuber Rotbart kommt mit Liedern aus dem Märchenwald

 17.30 Uhr Jonny Henning (Elvis Tribute Show)

 19.00 Uhr Rockbar – mitreißende Livemusik mit den besten Hits der 90er, 2000er und von heute!

 21.00 Uhr Der Großillusionist Felix Jenzowsky  verzaubert euch! Magische Momente garantiert!

 21.45 Uhr weiter gehts urch die Nacht mit Rockbar!

Stadtkirche:

19 Uhr Großes Bläserkonzert mit Bläserchören aus Neustrelitz, Waren, Mirow, Burg Stargard und Prenzlau

vor der Kirche: 

ab 18 Uhr: Infostand der Initiative “Neustrelitz fit machen für die Zukunft” - lokale Möglichkeiten gegen Klimawandel und für Artenvielfalt – mit musikalischer Begleitung

Galerie Neustrelitz

Öffnung der aktuellen Ausstellung 18 – bis 21 Uhr

Schloßkirche

Öffnung der aktuellen Ausstellung 18 – 22 Uhr

Schloßstraße:

15 - 17 Uhr Kinderkunstnacht mit jeder Menge Mitmach-Stationen u.a. Tattoo-Kabinett: Kinderschminken, Druckstation und vielem mehr!

16 -17 Uhr Lustiges und Swingendes für Groß und Klein", es spielt das Jugend-Saxophon-Ensemble der Musikschule

 ab 18 Uhr Lesungen, Licht und Walking-Acts - auch die beliebte Piepschau-Bühne ist wieder mit dabei!

 Schloßstraßenbühne:

18.10-19.10 Uhr Jörg Seefeldt - Allein mit seiner Gitarre komponiert er viel Satzgesang, vielschichtige, intelligente Arrangements immer im Dienste des Liedes, grundehrliche Musik, die mal flüstert und mal schreit und die Geschichten seines Lebens erzählt. 

 19.20-20.00 Uhr Tanzhaus – die Jungs und Mädels des Tanzhauses zeigen ihr Können

 20.10-20.50 Uhr Tanzkompanie – zeigt Auszüge aus ihrem aktuellen Programm

 21.45-22.30 Uhr New Wonder - Magischer Indierock zwischen den Weakerthans und Notwist. Mit großen Melodien, die ins Weite fließen und Texten, die man sofort mitsingen möchte und danach auf Collegeblöcke und Federmappen kritzelt. 

 23.00- 24.00 Uhr Les Bumms Boys - Ein flockiger und tanzbarer Mix aus Pop, Rock und Swing, mit viel Humor und deutschsprachiger Poesie, akustische Leichtigkeit und performante Lebensfreude! Was will man mehr? 

 Hofbühne:

 18.10-18.50 Uhr Maria und Manja - Zauberhafte Akustik Gitarrenklänge, eingebettet mit samtweichen Stimmen und Texten, die die Herzen berühren. Ein Sommernachtstraum für alle Freunde von schöner Melodica und Harmonien. 

 19.00-20.00 Uhr Entertainment f.t.B. - Orchestriert mit filigraner, von Fingern gepflückter Gitarre, verwebt sie weiche Synthesizer Sounds zu geschichteten Gitarrenloops und samtigen Chören ihrer eigenen Stimme und kennt den Zauber, der die Menge zum Träumen bewegt. 

 20.30-21.30 Uhr Opalaxy - Mit jugendlichem Charme gegen den Kleinmut der Welt, Garage Rock, die eher einem architektonischen Grundriss als einem kunstvollen Gemälde ähneln und Nein- Sagen zu Quantisierung und Rundfunkgebühren! 

 22.00-22.45 Uhr Plauze -Der Sommer ist noch längst nicht vorbei, Beachbodys raus, Plauze gegen Kurze ist hier das Motto! Badet mit uns im deutschen Punkrock vom Feinsten, und lasst euch von sarkastischen, humorvollen Texten eincremen! 

 23-00-24.00 Uhr Imad Nowshari (DJ) -  ,,That sound they play down the house!“, sagte man damals in Chicago, nun kommt der House zu uns, elektronische Musik vom Berliner DJ, der den Boden und die Herzen zum vibrieren bringt. 

 00.00-02.00 Uhr Green Lake Projekt - Green Lake Project steht für einen elektronischen Klangteppich mit fordernder Bassline und setzt dabei auf die hypnotischen Eigenschaften von Rhythmus und die trauminduzierende Kraft von Melodien.

 Theater:

 18.30-19.30 Uhr Eze Wendtoin spielt aus seinem neuen Album „Inzwischen Dazwischen“

 Kulturquartier

15.30-16.00 Uhr Abschluss der Aktion "FerienLeseLust": Ort: Eingangsbereich Kulturquartier 

Ab 16 Uhr Mein Bild von Neustrelitz Kinder gestalten eine eigene Ausstellung zum Thema Neustrelitz/Kulturquartier. Alle können mitmachen!

 18.00 Uhr Saxophon Quartett „Strelitzious“ zu Feuerschale und Stockbrot

 ab 18 Uhr Angebot für alle Besucher: 

Gestalten Sie das Kulturquartier mit! Ideensammlung und -präsentation

Wir möchten herausfinden, was die Menschen in Neustrelitz bewegt und interessiert. Und zu welchen Themen Sie sich Veranstaltungen oder Ausstellungen im Kulturquartier wünschen.

 19.15 und 20.15 Uhr Tatort Museum! Miniführung zu einem spannenden Objekt

 19.45 und 20.30 Uhr Taschenlampenführung in der Bibliothek

 Ab ca. 21.30 Uhr Tequila Twist (Polnische Band aus der Partnerstadt Szeczinek (Rock)

 Kunsthaus

18 Uhr Eröffnung der Kunstnacht mit der Ausstellung „LeibKörper“ im Hertelsaal (1.OG) mit der Kunstaktion "Additive" von und mit Suasnne Gabler

In welchen Bezug der Mensch zum „ Körper haben und Leib sein“ steht, wird in der Ausstellung „LeibKörper“ aufgespürt. Sieben Künstlerinnen fragen nach, wo wir heute nach einem langen kulturgeschichtlichem Prozess stehen. Was bedeutet der verwertbare Körper, instrumentalisiert, technisiert und reparabel bzw. der Leib als Resonanzraum unserer Sinne, Stimmungen und Gefühle und wie wird der Körper zum Erzeuger weiterer Prozesse? Mit Zeichnung, Malerei, Keramik, Installation, Fotografie und Objektkunst beleuchten die Künstlerinnen aus verschiedenen Blickwinkeln das Thema und übersetzen Körperdiskurse, Transformationen und philosophische Betrachtungen in ihre eigene Sprache. Beteiligte Künstlerinnen: Sarah Fischer, Susanne Gabler, Katrin Herrmann, Dana JES, Katharina Neuweg, Maria Elise Raeuber und Pauline Stopp

Weiterhin wird die Ausstellung ab 13. September bis einschließlich 6.Oktober auf Gut Lexow zu sehen sein.

 Ab 18.15 Uhr im Textilraum: Anne Steffen mit einer interaktiven Porträt-Aktion

 ab 18.15 Uhr: im AWO-Gang: Ausstellungen von Druckgrafiken und Malereien von Bernd Moritz Giese

21.00, 22.00 und 23.00 Uhr im Projektraum: TICKS ist eine junge Band aus Neustrelitz, die sich zwischen elektronischen Klängen und tanzbaren Sounds bewegt – freut euch auf eine musikalische Rauminstallation

Antiquariate im Speicher

La dolce vita im Antiquariat 

Ein italienischer Abend mit viel Musik, Humor, Film und kulinarischen Spezialitäten aus dem Land, in dem die Zitronen blühen. Es musizieren und erzählen Ramin Varzandeh (Klavier, Gesang) und Robert Merwald (Saxophon und Gesang). 

 ab 14 Uhr: Antiquariat geöffnet 

19 Uhr: Robert Merwald und Ramin Varzandeh 

21 Uhr: Fim „Cinema paradiso“ mit Philippe Noiret; Regie Giuseppe Tornatore